Termine

  • Fr
    05
    Mai
    2017

    Party: till da morning comes...

    22:00 / Eintritt tba

    Im dritten Teil der jungen Reihe soll ein neuer No Duisburg / Duisburg Now Sound erfunden werden. Musik zu der wir nicht arbeiten, aber tanzen (oder ähnliches wie zum Beispiel zittern) können. Durch die Nacht führen Till O)) und seine Freunde hinterm Plattenspieler.

  • Sa
    06
    Mai
    2017

    Live: UFO Sekte / Tics + In A Car DJ Set

    20:00 / Eintritt tba

    Schippy sagt: Am Samstag spielen UFOSEKTE aus Frankfurt. Sie treten nicht sehr häufig auf. In 2017 wollen sie das ändern. Ich sah sie im November in Wiesbaden vor Pisse und war sehr angetan. Als Post-Hardcore mit Dischord-Einschlag täte ich sie beschreiben. In Wiesbaden musste ich des öfteren an Gray Matter denken. Voraussichtlich in Herbst mit einer Single auf In a car.

    Die zweite Band des Abends sind die TICS aus Köln. 3 x Ex- Schwule Nuttenbullen plus Tasten. Ich sah sie letztes Jahr in Esslingen bei ihrem ersten Auftritt und fand sie minutmenesk. Aber das ist nur eine Facette ihrer Musik. Voraussichtlich im Mai kommt ihr erster Tonträger.

    Der Abend endet mit einem In a car-DJ-Set.

  • So
    07
    Mai
    2017

    Lesung: Damaged Goods + Film: Bunch Of Kunst (A Film About Sleaford Mods)

    20:00 / Eintritt tba

    Doppelveranstaltung am Sonntagabend!

    Zuerst eine Lesung mit Jonas Engelmann und Holger Adam aus "Damaged Goods - 150 Einträge in die Punk-Geschichte" vom Ventil Verlag.

    Danach zeigen wir "Bunch of Kunst". Ein Film (OmU) über die Sleaford Mods von Christine Franz. Christine wird vor Ort sein und wenn sie gut gelaunt ist, hat sie vielleicht sogar ein wenig Bonusmaterial aus dem Djäzz mit.

  • Fr
    12
    Mai
    2017

    Live: Der Täubling. Hip Hop

    20:00 / Eintritt 10 EUR VVK

    Herr Täubling (Mit vollem Namen: Amadeus Magnus Ephraima Täubling)
    Akademischer Grad: Prof. für Angewandte Misanthropie
    Genre: Schlimmbeleidigung
    Begründer der Strömung des Radikalen Misanthropismus
    Besondere Merkmale: gepflegtes äußeres Erscheinungsbild
    Berühmte Zitate: "DU PENNER!!!"

    "Der Text ist vollkommen zusammenhanglos, die Melodie passt da kein Stück zu und im Video seh ich ein Kerl, der anscheinend gerne Lippenstift benutzt und sich auch sonst anzieht wie eine Transe. Ich kann diesem Crap nichts abgewinnen. Das ist doch nur was für Kiddies aus dem Ghetto, die zu beschränkt sind, um zu sehen, dass das hier einfach scheiße ist." (dpa)

    Liebe Jüngerschaft,
    Der Täubling kommt! Knapp 6 Jahre her... Zeit für ein Album :) Es wird groß. Es wird fies. Es wird schön.

  • Sa
    13
    Mai
    2017

    Party: Ethos (Techno, House, Disco)

    23:00 / Eintritt 5 EUR

    ETHØS ≈ DJÄZZ

    CAREFULLY SELECTED HOUSE TECHNO AND DISCO TUNES FROM THE COMMUNITY FOR THE COMMUNITY

    THE SECOND INSTALLMENT OF THE YEAR

    ------
    76% VINYL ONLY 24% VIBES ONLY
    111% LOVE FOR THE COMMUNITY

    ------

    w/

    DJ FAUNA C (Riviera club) & GUSTOH (ETHØS)
    as PECORINO CONTENT

    BEN POSTLER (NO NEED TO SAY MORE ≠)

    JANOBI (kwerfo:rmat)

    ___
    https://soundcloud.com/suermont
    https://soundcloud.com/pecorinocontent
    https://soundcloud.com/gustoh
    https://soundcloud.com/rivieraclub
    https://soundcloud.com/ben-postler
    https://soundcloud.com/jan0bi
    ------

  • So
    14
    Mai
    2017

    Live. Labirinto / Magma Waves (Postrock)

    20:00 / Eintritt 7 EUR

    Labirinto kommen aus Sao Paulo und sind in Brasilien bereits Stars der experimentellen, progressiven Post-Rock/ Metal-Szene. Mittlerweile haben sie sich jedoch auch in Europa einen Namen erspielt.

    https://www.youtube.com/watch?v=vquqHCK3I1E
    https://labirinto.bandcamp.com/
    http://labirinto.mus.br/site/

    MAGMA WAVES sind eine instrumentale Post Rock Band aus Duisburg/Essen und verlieren - wie in den Songs - nicht gern viele Worte über sich. In der Presse wurden sie schon mit Junius, This Will Destroy You, If These Trees Could Talk, Caspian oder Mono verglichen.
    Ihre erste EP "Mitsuki, Hida, 1579" kann man gratis auf Bandcamp herunterladen, aber man sollte sie live erleben, denn die laute und leise Musik dieser erfahrenen Musiker muss man live spüren, statt sie nur zu hören.

    https://magmawaves.bandcamp.com/
    https://www.facebook.com/magmawaves/

  • Mi
    17
    Mai
    2017

    Live: FLANDERS 72 + FLATULINEES (Punkrock)

    20:00 / Eintritt tba

    Noodlebrainshows macht einen Ausflug ins DJÄZZ.  Mit im Gepäck sind FLANDERS 72 aus Brasilien und die ortsansässigen FLATULINEES.

    FLANDERS 72 sind ein Punk Rock Trio aus Rio Grande do Sul in Brasilien. Während die Band hierzulande noch relativ unbekannt ist, haben sie in Südamerika schon eine breite Fanmasse. Zu diesen Fans zählen z.B. auch JOE QUEER und RICHIE RAMONE die immer mal wieder mit FLANDERS 72 Shirts ihre eigenen Konzerte spielen. Die Bühne teilten Sie sich in Ihrer Heimat unter anderem auch schon mit Größen wie MARKY RAMONE oder TEENAGE BOTTLEROCKET.
    Die eingefleischten RAMONES-Fans (wer ist das nicht?) kommen im Mai 2017 zum zweiten Mal nach 2014 nach Europa und haben ihr drittes Album, „Atomic“, im Gepäck. Das Punk Rock Magazin „Ox“ urteilte: „Das Album atomisiert schlechte Laune und Bräsigkeit in Windeseile mit Hits, für die GREEN DAY heutzutage töten würde.“ Live sind die 3 Burschen echte Granaten. Man darf gespannt sein, ob sie sich wie bei der letzten Tour artig nach jedem Song beim Publikum mit den einzigen drei deutschen Worten, die sie kennen, bedanken werden: „Danke, Ihr Penner!“ Und wer weiß, vielleicht bringen die Brasilianer am Ende auch noch ihren heimlichen Youtube-Hit, eine grandiose Coverversion von „Tränen lügen nicht“.
    Nutzt die Chance diese Jungs in einem kleinen Rahmen zu sehen. Bei Ihrem Potenzial ist es nicht ausgeschlossen, dass Sie bei Ihrem nächsten Europa Besuch schon auf den Festivalbühnen stehen werden.

    Eröffnet wird der Abend von den FLATULINEES, die bereits auf Noodlebrainshowerfahrung zurückblicken können, und unweit Ihres Proberaums mit Sicherheit für einen perfekten Start mit guter Laune Sorgen werden.

    Genaue Zeiten und Eintrittspreise folgen in Kürze.

  • Sa
    20
    Mai
    2017

    Party: Monkey Cave 60s Club

    22:00 / Eintritt tba

    The Three NightOWLs:
    Jay Ace
    Roberto Chessa
    Christian Norkowski
    plus
    Annie O' Seven and Michael Wink play Sixties Underground Sounds

  • Fr
    26
    Mai
    2017

    Live: Prezident / Maxstah (Hip Hop)

    20:00 / 10 EUR VVK

    Wo der Beiname des Meistunterschätzten erst einmal allgemein anerkannt ist, hat er sich logisch schon längst ad absurdum geführt. So auch bei Prezident, der seit nun über 10 Jahren mit sturer Beharrlichkeit die wahrscheinlich abgründigsten Raptexte in deutscher Sprache über minimalistisch-spröde Klangteppiche legt und dabei ganz vergessen hat, die richtigen Freundschaften im Game zu schließen oder seine Fangemeinde per komödiantischen youtube-Filmchen zu vergrößern. Für sowohl szeneinterne als auch -übergreifende Bestenlisten reicht das nun schon länger, mit dem neuesten Album Limbus nun auch für einen Charteinstieg auf
    Platz 13 und eine sehr erfolgreiche, in den meisten größeren Städten ausverkaufte Headlinertour.

    Support kommt vom grossartigen Maxstah. Duisburg represent mit neuem Brett im Köcher und garanatiertem Abriss.

  • Sa
    27
    Mai
    2017

    Party: Caribbean Vybz / Speical Guest: Melting Pott Sound

    23:00 / Eintritt 6 EUR

    Bless up everybody!

    Musikalisch zelebrieren wir Dancehall und Reggae in sämtlichen Variationen. Abgerundet wird das Programm mit etwas Afrobeatz, Soca und Hiphop.

    Im Mai steht der Dance unter dem Motto "Duisburg Unity". Als Special Guest gibt sich die Funky Kingston Resident Crew Melting Pott Sound die Ehre im Djäzz. Gemeinsam mit Poolshark Soundmachine werden sie für feinste karibische Party Vybz sorgen.

    Das Djäzz haut wie immer einen nice price auf Rum-Cola raus.

    Wha gwan Duisburg Massive? Everybody roll out!!!

    It´s Caribbean Vybz - We so special

  • So
    28
    Mai
    2017

    Live: Puff Pieces (ex Antelope + Vertebrates etc. / DC Punk´n Noise)

    20:00 / Eintritt tba

    Ein Hauch von Dischord (historisch jetzt) weht ins Djäzz. Die Puff Pieces sind auf Europa-Tour und kommen in Duisburg vorbei.

    In 2012, at the behest of Mike Andre, a reluctant Justin Moyer (E.D. Sedgwick/Supersystem) and Amanda Huron (Weed Tree/Caution Curves) were conscripted into helping Mike play and record some unrealized songs he had floating around. After a series of precarious fits and starts, the band coalesced into a semi-stable entity known as “Puff Pieces” in 2013, and began playing shows.

    Based on their experiences in various now-defunct bands (Amanda and Mike in Vertebrates, and Mike and Justin in Antelope), and long-term involvement in D.C.’s punk and noise scenes, Puff Pieces strives to destroy the bland hegemony of their city’s condo-crazed culture with a catchy mix of melody and nervous dissonance.

    Band members’ other projects include:

    Amanda: noise duo Weed Tree
    Mike: solo acoustic under the name Mike Andre, and electronic music as Gold Corner
    Justin: singer and sole proprietor of band E.D. Sedgwick

    They have released a 7” and now a full length LP on Lovitt Records. Both Julie Ruin and Milemarker took them on tour in 2016.

    https://puffpieces.bandcamp.com/

    But if you would prefer a few songs:

    https://soundcloud.com/lovittrecords/puff-pieces-mindhead

    https://soundcloud.com/lovittrecords/puff-pieces-women-and-men-w-guns

    https://soundcloud.com/lovittrecords/puff-pieces-new-nazis

  • Do
    01
    Jun
    2017

    Live: Caudal / N + Moloch + E.H.E. (Trance Punk vs. Harsh Ambient)

    20:00 / Eintritt tba

    Biography:

    Caudal is a trio of Canadian guitarist Aidan Baker, Irish bassist Gareth Sweeney, and Columbian drummer Felipe Salazar, formed in 2012 in Berlin, Germany. The trio plays 'trance punk,' combining Baker’s multi-layered, heavily affected guitar with Sweeney and Salazar’s motorik, propulsive rhythms, creating music which draws
    krautrock, mathrock, post-punk, and spacerock influences. Baker also performs solo and with the dreamsludge duo Nadja, while Salazar also plays in the no-wave trio Muerte En Pereira. Sweeney previously played with math-rock trio Gout.

    Caudal released their debut album, Forever In Another World, on the environmental charity label, Oaken Palace Records, in 2013. Their second album, Ascension, was released in September 2014 by Consouling Sounds, followed by a 12” EP, Murk, on Midira Records in May 2015. They have since released the CD EP Let's All Take
    The Yellow Pills, on Calostro Recordings in September 2016 and the cassette EP Slope/Land on Land Animal Tapes in January 2017. The trio is currently at work on a new full-length album.

    Caudal performs regularly in Berlin and to date has toured in Germany, Netherlands, Belgium, Spain, Ireland, Czech Republic, and Slovakia.

  • Sa
    24
    Jun
    2017

    Party: True Legends. Rap & Hip Hop for grown ups

    23:00 / Eintritt 5 EUR

    Another Year , same Spot !

    Deckstarr & FloBadabum spielen sich durch 30 Jahre Rap Historie.

    5 Bucks.

  • Di
    27
    Jun
    2017

    Live: YC-CY (Noiserock / HC CH)

    20:00 / Eintritt tba

    X-Mist sagt: Definitely one of the BEST European Hardcore/Post-Punk/Noise-Rock records in 2016! Absolute killer from Switzerland! Nihilist Hardcore with maximum power, combined with thundering Noise-Rock elements, blown out with an excessive energy. At times this brings to mind bands like BORN AGAINST... This is so fucking pissed off, radical and filled with intensity, it's hard to compare this band to anything else (at least not to any band around these days)!

 

Börsenstr. 11, Duisburg (Mitte)