Termine

  • Sa
    30
    Apr
    2016

    13 Jahre Djäzz & Tanz in den Mai mit Ben Postler + Thorrissey

    22:00 / Eintritt 5 EUR

    13jahre

    Und schon wieder ein Jahr älter. 13 Jahre sind es nun, obwohl es oft nicht so aussah, als dass der Spaß hier so lange weitergehen kann. Und grade deshalb: ausgewählte Tonträger aus dem Schallarchiv von Ben Postler + Thorrissey – kredenzt in Form der guten alten gemixten Party. Einmal alles, was wir schon immer geliebt haben: Soul, Indie, Funk, Elektro, Pop, Hip Hop, Big Beats und das ganzen Drumherum. Tanzen statt rumstehen.

  • Di
    03
    Mai
    2016

    Einführung in die Kritik des Nationalismus. Vortrag und Diskussion mit Mark van Eijk

    19:00 / Eintritt frei

    nationalismus

    Fast alle Menschen begreifen sich als Angehörige einer Nation und beziehen sich positiv auf die jeweils „eigene“ Nation. Doch dient die positive Bezugnahme auf eine Nation – der Nationalismus – nicht einzig der Orientierung in komplexen gesellschaftlichen Verhältnissen, schließlich sind auch Kriege und Alltagskonflikte nicht selten nationalistisch motiviert. Der Nationalismus stellt somit eine der wirkungsmächtigsten und gefährlichsten Ideologien der Gegenwart und der jüngeren Vergangenheit dar. Doch was macht den Nationalismus so attraktiv? Welche sozialen und ökonomischen Bedingungen beeinflussten die Entstehung von Nationalismen? Im welchen Verhältnis stehen der Nationalismus und der moderne Staat? Und wie erklären sozialpsychologische Theorien den Nationalismus? Diesen und weiteren Fragen soll im Rahmen des Vortrags nachgegangen werden.

    Der Referent Mark van Eijk hat Politikwissenschaften und Soziale Arbeit studiert und beschäftigt sich gegenwärtig mit der Nationalismusanalyse der frühen Kritischen Theorie.

    Einlass: 19:00 Uhr - Beginn: 19.30 Uhr

  • Do
    05
    Mai
    2016

    Wortlaut Ruhr Poetry Slam

    20:00. Eintritt 5 EUR

    slam

    Poetry Slam ist mittlerweile im Fernsehen und auf den Bühnen der großen Theater angekommen – aber im wunderbar wilden DJÄZZ lebt er noch an seinen Wurzeln.

    Moderiert wird das Spektakel von Jason Bartsch.


  • Fr
    06
    Mai
    2016

    PEINE PERDUE & XARAH DION + Sexpol-DJ-Set

    20:00 / Eintritt 10 EUR

    peine

    "double feature cinematic cold wave show plus ecstatic new wave dj-set"

    Montreal - Paris - Berlin - Frankfurt! Dies sind die Koordinaten der Artists/Bands dieses Abends für LiebhaberInnen von kühlem elektronischem Wave und darüber hinaus:

    Das Duo PEINE PERDUE sowie XARAH DION performen mit detailverliebten Visuals ihren treibenden, französichen Sequencer- & Synth-Wave (Minimal/Cold Wave), welcher wohl am besten mit fesselnd oder "haunting" zu beschreiben ist. Unterstütz/supported werden sie dabei von Valentin Fleischman aka SEXPOL, der vor und
    nach dem Konzert Vinyl-only-Sets zwischen obscuren New Wave, extatischem Elektro und besonderem Industrial auflegt.

    Einlass 20 Uhr (Sexpol DJ-Set 1)
    Start 21 Uhr (Xarah Dion)
    PEINE PERDUE 22h
    Aftershow 23h - 01h Sexpol DJ-Set 2

  • Sa
    07
    Mai
    2016

    BURN THE CITY -spring opening club

    23:00 / Eintritt 6 EUR

    btcAm Samstag, den 7. Mai starten wir den BTC Frühling 2016...
    und wie!!!. In unser aller Wohnzimmer DJÄZZ wird es heiss, schweisstreibend, sexy...!

    BURN THE CITY -spring opening club - heisst es endlich(!) wieder. Ab 23Uhr starten wir das BTC-Feuer, welches erst um 5 Uhr erlischt.

    Wir hauen euch neuen, neueren, klassischen, guten, besseren, den heissesten Scheiss aus Indiepop, Electro und weiterem Artverwandten um die Ohren.

    Wer früh erscheint, kommt in den Genuss eines feuchten Willkommensgruss (Shot or not)

    Wir, für unseren Teil, haben sehr ausgeprägte Frühlingsgefühle und freuen uns mega das DJÄZZ endlich wieder in seinen Grundfesten zu erschüttern. Und immer dran denken: This Ffffire is out of control!

  • So
    08
    Mai
    2016

    Live: Ghost Flute & Dice

    20:00 / Eintritt tba

    ghoste

    Ghost Flute & Dice works with the acoustic piano, trying hard to make it sound like everything else but a piano. Instead its more like a sky of distorted sunbeams with big clouds of machinery floating by on a wind of glass. The piano is played on both outside and inside and the sounds are then electronically time-warped into bits and pieces - all of this is done live and creates a chaotic multilayered sound with small elements of melody and songstructure scattered throughout. Ghost Flute & Dice tries to incorporate as many influences into the music as possible - but Thelonius Monk, Sonic Youth and glitchy electronica are always part of the mix.

    Ghost Flute & Dice is danish pianist/composer Mikkel Almholt, currently living in Copenhagen. So far two Ghost Flute & Dice albums have been released. The second called "melody is god" came out on vinyl this February, and combines the piano with different melody instruments and electronic soundscapes. Ghost Flute & Dice has played numerous shows in Denmark and been on tour in the US and Germany.

    Facebook: https://www.facebook.com/ghostflutedice

    You Tube: https://www.youtube.com/watch?v=4XDweLzB4h0

    Bandcamp: http://ghostflutedice.bandcamp.com/

    Soundcloud: https://soundcloud.com/ghostflutedice

  • Mo
    09
    Mai
    2016

    ThisQuietArmy / Thank U For Smoking

    20:00 / Eintritt 10 EUR

    tqa

    thisquietarmy is a Montreal-based project active since 2005 influenced by experimental guitar drone, shoegaze, industrial, post-rock, black/doom metal. Its discography compromises of over 30 releases on 20+ different labels worldwide, including full-length albums on esteemed labels such as Denovali Records, Aurora Borealis, Consouling Sounds, Shelter Press, three:four Records & Alien8 Recordings.thisquietarmy has also recorded collaborations with Aidan Baker (Nadja), Scott Cortez (loveliescrushing), André Foisy (Locrian), Labirinto, Monarch, Noveller, Syndrome (Amenra), USA Out of Vietnam, Year Of No Light & Yellow6. With such a prolific body of work more than 400 live performances in more than 30 countries worldwide - thisquietarmy is a pioneer of the experimental music scene emerging from Canada.

    --
    http://www.thisquietarmy.com/
    http://thisquietarmy.bandcamp.com/
    http://www.facebook.com/thisquietarmy
    http://www.twitter.com/thisquietarmy
    http://www.instagram.com/thisquietarmy

    THANK U FOR SMOKING (Sardinia)

    Thank U for Smoking is a musical project active since 2009. Since the beginning, the main concept that characterizes the band is the sound: hours of jam were spent to analyze the meaning, the proportion, the idea. The initial attitude was entirely devoted to an instrumental improvisation, and was later structured and ordered to create an exact mix of vocal and instrumental melody. Their latest album "Yomi" has been re-issued by Dunk! Records for their Dunk! Festival appearance in 2016.

    https://thankuforsmoking.bandcamp.com/
    https://www.facebook.com/ThankUforSmoking/

    "10 out of 10. TOP 2014 ALBUMS. Absolute must have". The Sirens Sound

    "It’s a skillful mix of what’s dark and unsettling with the harmony of instrumental genres and that’s a very rare achievement." Arctic Drones (TOP 2014 ALBUMS)

  • Fr
    13
    Mai
    2016

    The Myers / Karlsson (Punk + Indie)

    20:00 /

    karlsson

    Pfingsten ohne Ruhrpott Rodeo?

    Ohje, was mache ich denn mit so viel Zeit an einem langen Wochenende, wenn man nicht zig Euro für ein Tagesticket beim Rock Hard ausgeben will?

    Man sucht sich halt andere Veranstaltungen, aber wenn Pfingstfreitag nichts los ist?

    Dann fragt man halt ein paar Bands, die man auch selber gerne hören und sehen möchte, ob die nicht Lust hätten, ein Konzert zu rocken.

    So kommt es, dass The Myers aus Düsseldorf sowie KARLSSON aus Köln am Freitag, den 13. Mai im Djäzz in Duisburg spielen, was nicht nur Punkrock-Anhänger gut unterhalten dürfte.

    Deutsch-englisch-argentinischer Punkrock trifft deutschsprachigen Indie mit Punkeinflüssen oder anders herum: Deutschsprachiger Punk mit melodischem Indie-Einfluss, trifft auf internationalen, melodischen Punkrock, der richtig ab geht. So oder so wird es ein unterhaltsamer Abend

    Und bis zum Pfingst Open Air in Werden ist es dann auch nicht mehr so weit hin.

  • So
    15
    Mai
    2016

    Yass / Storno. Noiserock Double Feature

    20:00 / Eintritt tba

    yassstorno

    YASS besteht seit dem Jahr 2000 aus zwei Musikern der Bands Ten Volt Shock und KURT. Die 12-jährige Unterbrechung der Schaffensphase ist musikalischer Weiterentwicklung und zahlreichen Touren, sowie dutzenden Veröffentlichungen der Bands Ten Volt Shock und KURT geschuldet. Im Jahre 2012, wurde angesichts der Tatsache, dass wirklich interessante Musik ohne die klassische Rockbesetzung nun auch vom Publikum geduldet wird, das Projekt entstaubt und mit Pedalen und Effekten wie Stutter, Echo, Modulation, Pitcher, Loops und Synthis angereichert.

    Was ist nun YASS. Vielleicht eine Mischung zwischen Ten Volt Shock, Trans Am und Sportverein. Ein ständig pulsierendes Schlagzeug, dass den Platz einnimmt den es verdient, ganz vorne. Letztendlich ist die Musik aber zu weit gefächert um sie genau zu definieren, wie D.C. Punk Legende Ian Svenonius bemerkte: „...a group doesn’t even know what it is until they make something. And then they look at it and reflect on it, and people pretzel a meaning under it...“

    Storno sind: 1 x Kurt, 2x Telemark und 1x Tillamanda Gálas.

  • Mi
    18
    Mai
    2016

    Session: Elektrischer Trubel - Abschiedsshow

    21:00 / Eintritt frei

    trubel

    Elektrischer Trubel Sessio:n: Fette Beats, dicke Bässe, crispe Gitarren und tighte Rhymes – das sind die Grundzutaten der „Elektrischer Trubel Session“, die zusammengefügt eine abwechslungsreiche, treibende und hochexplosive Mischung ergeben - Nitro und Glycerin geben sich ein Stell-Dich-Ein um mit einem heftigen "KRAWUMM" zu explodieren!

    Dargeboten von Leon Dombrowski (bs), Blake Wilder (gt) und Guido Conrad (dr). Unterstützt werden die drei Recken von Hop-Bit und Satti S Fucktion, ihres Zeichens Rapper vor dem Herrn. Die beiden steuern das gewisse „Urbane Flair“ hinzu. Nach der Eröffnung kann ein jeder die Bühne erklimmen und mitjammen!

     

  • Do
    19
    Mai
    2016

    Vortrag: „Die "Alternative für Deutschland” (AfD) und die gespaltene Republik“

    19:30 / Eintritt frei

    nationalismus

    „Der hilflose Antipopulismus - Die “Alternative für Deutschland” (AfD) und die gespaltene Republik“

    Vortrag und Diskussion mit Richard Gebhardt

    � Keine Partei ist in der Bundesrepublik Deutschland gegenwärtig so umstritten wie die “Alternative für Deutschland” (AfD). Seit ihrer Gründung 2013 hat sich die “Rechtspartei” bereits mehrfach neu formiert.
    Was aber verbirgt sich aktuell hinter Programm und Personen der AfD? Inwieweit ist die AfD eine “Pegida-Partei” und der parlamentarische Arm der “Neuen Rechten”? Ist der Erfolg der AfD ein Ausdruck eines Umbruchs im bürgerlichen Lager"? Füllt die AfD eine Lücke, die Unionsparteien und FDP in der “Mitte” hinterlassen haben? Warum stimmen auch Gewerkschaftsmitglieder für die Wirtschaftsliberalen? Und wie
    ist die liberale und linke Kritik an der AfD zu bewerten?

    Der Vortrag untersucht Kandidaten, Programm und Wahlkampf der AfD, analysiert ihre Kernforderungen und diskutiert den Erfolg der AfD vor dem Hintergrund der Bruchlinien in der politischen Kultur der Bundesrepublik Deutschland.

    Richard Gebhardt ist Politikwissenschaftler und arbeitet als Publizist und Erwachsenenbildner in Aachen. Er ist Experte für die extreme und “neue” Rechte in Deutschland und hat zahlreiche Beiträge zur AfD, Pegida oder Neuen Rechten in Büchern, Publikumszeitungen oder wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht.

    Einlass: 19.30 Uhr - Beginn: 20.00 Uhr

  • Fr
    20
    Mai
    2016

    7000 Jahre Dr Zoidberg

    20:00 / Eintritt tba

    zoidberg

    Gravitationswellen, schwarze Löcher, 384.400 km bis zum Mond, 149.600.000 km bis zur Sonne. Dr Zoidberg laden zum Abflug ein!

  • Sa
    21
    Mai
    2016

    The Last LONDON CALLING! Show

    23:00 / Eintritt 5 EUR

    london

    The Final?! Am Samstag, den 21. Mai 2016 gibt's die (vorerste) letzte LONDON CALLING mit den DJ-Schwestern Natalie und Sarah Plevcak im DJäzz.

    Zusammen mit Thorrissey (Pop Missile/ schwarzlicht NEBEL stroboskop/New Wave Heroes) feiern sie eine Independent-Clubnacht zwischen Postpunk, New Wave, Brit- und Elektropop und allem was dazugehört.

    Noch einmal von The Jam und Bauhaus über Pixies und Kasabian zu Lebanon Hanover und KVB; von Fad Gadget und The Sound über Austra und Alt-J bis Die Nerven und Arctic Monkeys! See ya, cheers then!

  • Mo
    23
    Mai
    2016

    Paul Collins Beat + The Flatulinees

    19:00 / 9 EUR

     

    beat

    Paul Collins ist DIE US-Amerikanische PowerPop Legende! PowerPop, der kleine, rockende Bruder von Punk und New Wave, erlebte in den 70er und 80er Jahren in den USA ihren Höhepunkt, war kommerziell erfolgreich, konnte sich aber langfristig nicht richtig durchsetzen. Die Welt ist ungerecht.

    Auch Paul hatte nach den fetten Jahren der ersten großartigen Platten eine Durstrecke hinter sich, ist aber topfit daraus hervorgegangen und längst wieder da. "Rock'n'Roll Girl" oder "Walking Out On Love" sind mittlerweile dutzendfach von Punkrock und PowerPop Bands wie Green Day oder The Muffs gecovered worden. "All over the world" , "Working too hard" oder "Different kind of girl" gelten als Klassiker dieser aufregenden Ära.

    https://www.youtube.com/watch?v=X09JXJ8AYsg

    Was erwartet uns? Maximal 3-Minütige harte Rock'n'roll Stücke, die Punkrock sind, gemischt mit ein paar ans Herz gehenden Lovesongs, die auch 60ies oder Punkrock oder Pop sind, wie man es auch immer bezeichnen mag.

    Zu erwähnen sei noch, dass Paul als Teil der Nerves ("Hanging on the telephone") das ganze Mitte der 70er in L.A. quasi erfunden hat. Und er ist ein verdammt fitter, harter Typ, Marke Theo Koyak, der eine junge hart rockende US Backing Band dabei hat, weil sonst keiner sein Tempo mithalten kann.

    Supporten wird Duisburgs finest PopPunk Band The Flatulinees. Die Erbengeneration ist da, wenn es darauf ankommt. Über Dominik, Sulle and "the hardest drumming woman in rock" Conny, muss man nicht viel sagen. Das passt!

    https://www.youtube.com/watch?v=eXGC7wFz0QI&nohtml5=False

    Da das Konzert am Montag ist, werden wir darauf achten, dass es pünktlich mit den Flatulinees losgeht und Paul Collins Beat um 21 Uhr spielt, so dass um 22.30 Uhr der schöne Abend schon wieder vorbei ist. Zwischendurch und danach gibts PowerPop aus der Konserve auf die Ohren. Lasst uns dem Meister einen schönen Abend in Duisburg bereiten!

    https://www.facebook.com/Paul-Collins-Beat-46392812761/?fref=nf
    https://www.facebook.com/The-Flatulinees-1724201531137636/?fref=ts

  • Mi
    25
    Mai
    2016

    Funk und Soul -Session mit dem Junk-Trio

    21:00 / Eintritt frei

    Eine fette Mischung aus Funk, Soul, Jazz und Rn'B bringt mit der jungen Besetzung des Trios einen frischen Wind in die Bude.

    Mit Keys, Drums und Bass kommt der Groove auf die Bühne, alles ist da und damit die Bühne frei für eine ordentliche Ladung Soul-geladener Musik. Macht euch bereit für die jungen Jammer, neue Vibes im Anflug! Auf der Bühne: Servet Isik (b), Samuele Frijo (p), Fabio Trandafir (dr).

    Nach der Eröffnung ist die Bühne frei für jeden, dann wird gejammt...

  • Fr
    27
    Mai
    2016

    LOS GRINGOS + FROSTITUDES

    20:00 / Eintritt tba

    welle

    Welliger Abend mit Los Gringos + Frostitudes

    Packt die Bretter ein und schmeißt euch in den Tunnel

    Los Gringos: https://losgringos.bandcamp.com/

    Frostitudes: https://m.soundcloud.com/frostitudes

  • Sa
    28
    Mai
    2016

    Caribbean Vybz - Special Guest: Peaceboy Cham

    23:00 / Eintritt 6 EUR

    vybzGreetings Irie Massive!

    Am Samstag, den 28.05.2016, geht unser neuer Dance in die zweite Runde. Wie gehabt, kommen in erster Linie Dancehall & Reggae Fanz auf Ihre Kosten. Es wird aber auch allen HipHop, Soca und Afrobeat Freunden einiges geboten.

    Als Special Guest konnten wir dieses mal PeaceBoy Cham / Vybz Boss (Stuttgart / Gambia) für uns gewinnen. Im schönen Schwabenländle ist der talentierte Selecta eine feste Größe und spielt mehrere regular Dances. Auch bundesweit konnte er bereits mit seinem vielseitigen Programm auf sich aufmerksam machen. Ganz nebenbei betreibt Peaceboy Cham ein eigenes Online-Radio unter der Adresse peaceboy.radio.de . Hört doch einfach mal rein!

    Abrunden wird das Programm unser Resident Poolshark Soundmachine (Run di Riddim) straight outta Duisburg City.

    Das Djäzz haut wie immer einen Special-Deal auf Rum-Cola raus.

    Wha gwan Duisburg? Everybody roll out!!!

    Caribbean Vybz - We so special

  • Do
    02
    Jun
    2016

    Wortlaut Ruhr Poetry Slam

    20:00. Eintritt 5 EUR

    slam

    Poetry Slam ist mittlerweile im Fernsehen und auf den Bühnen der großen Theater angekommen – aber im wunderbar wilden DJÄZZ lebt er noch an seinen Wurzeln.

    Moderiert wird das Spektakel von Jason Bartsch.


Börsenstr. 11, Duisburg (Mitte)